Es gibt einige hervorstechende Kategorien echter drahtloser Ohrhörer: Die AirPods wannabe …

<pre>Es gibt einige hervorstechende Kategorien echter drahtloser Ohrhörer: Die AirPods wannabe ...

Es gibt einige hervorstechende Kategorien echter drahtloser Ohrhörer: Die AirPods mögen die billigen, aber guten Sachen und die sportlichen Varianten. Der Plantronics BackBeat Fit 3100 gehört zur dritten Division und umfasst IP57-zertifizierte Ohrhörer mit einem 740-mAh-Ladekoffer. Wenn Sie das sperrige Design und den hohen Preis übersehen können, ist dies die ideale Verbindung von Langlebigkeit und Funktionalität. Vollständige Rezension auf unserer Schwesterseite SoundGuys.com Wie sieht Plantronics BackBeat Fit 3100 aus? Der Plantronics BackBeat Fit 3100 kostet 149,99 US-Dollar. Wie der beliebte Plantronics BackBeat Fit ist das 3100-Modell auf Langlebigkeit ausgelegt. Die Schutzart IP57 steht für Staub- und Wasserbeständigkeit, während die verformbaren Ohrhaken für einen sicheren Tragekomfort sorgen. In jedem Ohrhörer befindet sich eine holographische Platte, die sich jedoch in der Funktionalität unterscheidet: Der linke ist berührungsempfindlich und ermöglicht die Einstellung der Lautstärke. Dem rechten auf der anderen Seite fehlen die Berührungsfähigkeiten, aber die Wiedergabe und die Anrufsteuerung sind möglich. Der beste Bluetooth-Kopfhörer der Redaktion Obwohl Bluetooth-Audioqualität keine kabelgebundenen Optionen bieten kann, ist es für die meisten von Vorteil und wird von vielen bevorzugt. Da der Verbrauchermarkt sich auf kabellose Ohrhörer und Kopfhörer konzentriert, die wir präsentieren. Da der Koffer eine beträchtliche Batterie beherbergt, ist auch sein Rahmen groß. Schnelles Aufladen wird ermöglicht, wobei eine 15-minütige Aufladung eine Stunde Wiedergabe ermöglicht und das Gehäuse zwei zusätzliche Aufladezyklen für die 3.72-Standalone-Akkulaufzeit vorsieht. Beachten Sie jedoch, wie die Ohrhörer wieder in das Gehäuse eingesetzt werden: Die genau strukturierten Ausschnitte sehen zwar gut aus, machen es jedoch zu einfach, die Knospen zu platzieren, ohne das Aufladen zu veranlassen. Obwohl der BackBeat Fit 3100 eine Reihe umfassender Steuerelemente bietet, können Hörer nicht über die Ohrhörer auf virtuelle Assistenten zugreifen. Das Training mit dem Plantronics BackBeat Fit 3100 ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich fand es sehr angenehm. Als Folge der Ambient Aware-Ohrstöpsel, die die Sicherheit fördern, indem der Hörer auf seine Umgebung aufmerksam gemacht wird, bildet sich keine Dichtung, die das Gefühl eines prekären Sitzes nachahmt. Zugegeben, das Ohrbügel-Design ist effektiv, um die Dinge stabil zu halten. Was leider nicht so stabil ist, wie ich es von Plantronics-Produkten wie dem Voyager 6200 UC gewohnt bin, ist die Konnektivität: Im Freien kommt es gelegentlich zu Stottern. Related: Warum echte drahtlose Konnektivität so schlecht ist Wie hören sich die Ohrhörer? Obwohl die Ohrstöpsel einiges aus dem Ohr herausragen, wird die Stabilität nicht beeinträchtigt. Sie klingen gut. Wie bei den Workout-Ohrhörern ist die Klangqualität die Haltbarkeit und Funktionalität. Bassfrequenzen erhalten eine gewaltige Betonung, aber ein Großteil davon ist aufgrund des Eindringens von Außenlärm durch das nicht vorhandene Siegel unerhörbar. Das Drücken der Ohrstöpsel gegen meinen Gehörgang führt zu einem hörbar übertriebenen Low-End-Effekt. Dies ist jedoch während des Trainings unpraktisch. Vocals und Treble-Frequenzen behalten eine hörbare Präsenz bei, aber nichts nachdrückliches. Höhen sind besonders schwer zu unterscheiden, wenn ein Song von mehr als zwei Instrumenten belegt wird. Im Allgemeinen fehlt es auch an Details und Klarheit. Beim ersten Lesen mag es klingen, als würde ich die Audioqualität klopfen, aber das ist nicht der Fall. Vor dem Hintergrund, wie der Plantronics BackBeat Fit 3100 eingesetzt wird, ist die Audioqualität von untergeordneter Bedeutung verzichtbar und kann als Rückwirkung auf den Ambient Aware-Vorteil verstanden werden: ständige Kenntnis der Umgebung. Sollten Sie den Plantronics BackBeat Fit 3100 kaufen? Während die präzisen Ausschnitte eine nette Geste sind, müssen Benutzer wissen, wie die Ohrstöpsel platziert werden, um das Aufladen zu initiieren. Wenn Sie ein begeisterter Aquaphil- oder Outdoor-Fan auf dem Markt für echte, kabellose Ohrhörer sind, ist der Plantronics BackBeat Fit 3100 eine intelligente und sichere Wahl. Die Bedienelemente sind einfach zu bedienen und die Knospen bleiben an ihrem Platz, auch wenn es sich nicht immer so anfühlt, als würden sie es tun. Die Konnektivität ist enttäuschend, aber nur, weil das Unternehmen in der Regel die Konkurrenz in Bezug auf Bluetooth-Stabilität übertrumpft. Leider ist dies die Hauptplage für echte drahtlose Ohrhörer und etwas, was Konkurrenten und Plantronics gleichermaßen mit dem Fortschritt der Technologie verbessern werden. Holen Sie sich Ihren Plantronics BackBeat 3100! Offenlegung von Partnern: Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung für den Kauf von Produkten über Links auf dieser Seite. Die erhaltene Entschädigung beeinflusst niemals die in diesem Blog erstellten Themen oder Beiträge. Weitere Informationen finden Sie in unseren Offenlegungsrichtlinien.

Es gibt einige hervorstechende Kategorien echter drahtloser Ohrhörer: Die AirPods mögen die billigen, aber guten Sachen und die sportlichen Varianten. Der Plantronics BackBeat Fit 3100 gehört zur dritten Division und umfasst IP57-zertifizierte Ohrhörer mit einem 740-mAh-Ladekoffer. Wenn Sie das sperrige Design und den hohen Preis übersehen können, ist dies die ideale Verbindung von Langlebigkeit und Funktionalität. Vollständige Rezension auf unserer Schwesterseite SoundGuys.com Wie sieht Plantronics BackBeat Fit 3100 aus? Der Plantronics BackBeat Fit 3100 kostet 149,99 US-Dollar. Wie der beliebte Plantronics BackBeat Fit ist das 3100-Modell auf Langlebigkeit ausgelegt. Die Schutzart IP57 steht für Staub- und Wasserbeständigkeit, während die verformbaren Ohrhaken für einen sicheren Tragekomfort sorgen. In jedem Ohrhörer befindet sich eine holographische Platte, die sich jedoch in der Funktionalität unterscheidet: Der linke ist berührungsempfindlich und ermöglicht die Einstellung der Lautstärke. Dem rechten auf der anderen Seite fehlen die Berührungsfähigkeiten, aber die Wiedergabe und die Anrufsteuerung sind möglich. Der beste Bluetooth-Kopfhörer der Redaktion Obwohl Bluetooth-Audioqualität keine kabelgebundenen Optionen bieten kann, ist es für die meisten von Vorteil und wird von vielen bevorzugt. Da der Verbrauchermarkt sich auf kabellose Ohrhörer und Kopfhörer konzentriert, die wir präsentieren. Da der Koffer eine beträchtliche Batterie beherbergt, ist auch sein Rahmen groß. Schnelles Aufladen wird ermöglicht, wobei eine 15-minütige Aufladung eine Stunde Wiedergabe ermöglicht und das Gehäuse zwei zusätzliche Aufladezyklen für die 3.72-Standalone-Akkulaufzeit vorsieht. Beachten Sie jedoch, wie die Ohrhörer wieder in das Gehäuse eingesetzt werden: Die genau strukturierten Ausschnitte sehen zwar gut aus, machen es jedoch zu einfach, die Knospen zu platzieren, ohne das Aufladen zu veranlassen. Obwohl der BackBeat Fit 3100 eine Reihe umfassender Steuerelemente bietet, können Hörer nicht über die Ohrhörer auf virtuelle Assistenten zugreifen. Das Training mit dem Plantronics BackBeat Fit 3100 ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich fand es sehr angenehm. Als Folge der Ambient Aware-Ohrstöpsel, die die Sicherheit fördern, indem der Hörer auf seine Umgebung aufmerksam gemacht wird, bildet sich keine Dichtung, die das Gefühl eines prekären Sitzes nachahmt. Zugegeben, das Ohrbügel-Design ist effektiv, um die Dinge stabil zu halten. Was leider nicht so stabil ist, wie ich es von Plantronics-Produkten wie dem Voyager 6200 UC gewohnt bin, ist die Konnektivität: Im Freien kommt es gelegentlich zu Stottern. Related: Warum echte drahtlose Konnektivität so schlecht ist Wie hören sich die Ohrhörer? Obwohl die Ohrstöpsel einiges aus dem Ohr herausragen, wird die Stabilität nicht beeinträchtigt. Sie klingen gut. Wie bei den Workout-Ohrhörern ist die Klangqualität die Haltbarkeit und Funktionalität. Bassfrequenzen erhalten eine gewaltige Betonung, aber ein Großteil davon ist aufgrund des Eindringens von Außenlärm durch das nicht vorhandene Siegel unerhörbar. Das Drücken der Ohrstöpsel gegen meinen Gehörgang führt zu einem hörbar übertriebenen Low-End-Effekt. Dies ist jedoch während des Trainings unpraktisch. Vocals und Treble-Frequenzen behalten eine hörbare Präsenz bei, aber nichts nachdrückliches. Höhen sind besonders schwer zu unterscheiden, wenn ein Song von mehr als zwei Instrumenten belegt wird. Im Allgemeinen fehlt es auch an Details und Klarheit. Beim ersten Lesen mag es klingen, als würde ich die Audioqualität klopfen, aber das ist nicht der Fall. Vor dem Hintergrund, wie der Plantronics BackBeat Fit 3100 eingesetzt wird, ist die Audioqualität von untergeordneter Bedeutung verzichtbar und kann als Rückwirkung auf den Ambient Aware-Vorteil verstanden werden: ständige Kenntnis der Umgebung. Sollten Sie den Plantronics BackBeat Fit 3100 kaufen? Während die präzisen Ausschnitte eine nette Geste sind, müssen Benutzer wissen, wie die Ohrstöpsel platziert werden, um das Aufladen zu initiieren. Wenn Sie ein begeisterter Aquaphil- oder Outdoor-Fan auf dem Markt für echte, kabellose Ohrhörer sind, ist der Plantronics BackBeat Fit 3100 eine intelligente und sichere Wahl. Die Bedienelemente sind einfach zu bedienen und die Knospen bleiben an ihrem Platz, auch wenn es sich nicht immer so anfühlt, als würden sie es tun. Die Konnektivität ist enttäuschend, aber nur, weil das Unternehmen in der Regel die Konkurrenz in Bezug auf Bluetooth-Stabilität übertrumpft. Leider ist dies die Hauptplage für echte drahtlose Ohrhörer und etwas, was Konkurrenten und Plantronics gleichermaßen mit dem Fortschritt der Technologie verbessern werden. Holen Sie sich Ihren Plantronics BackBeat 3100! Offenlegung von Partnern: Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung für den Kauf von Produkten über Links auf dieser Seite. Die erhaltene Entschädigung beeinflusst niemals die in diesem Blog erstellten Themen oder Beiträge. Weitere Informationen finden Sie in unseren Offenlegungsrichtlinien.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*